Basierend auf dem Kabinettsbeschluss der bayerischen Staatsregierung vom 23.11.2021 gilt für die Teilnahme an Kursen und Veranstaltungen von Volkshochschulen in geschlossenen Räumen ab sofort die 2G-Regelung. Weitere Details sind aktuell noch in Klärung.
Die sich hieraus für unseren Kursbetrieb ergebenden Hygieneregelungen werden aktuell überarbeitet und sind in Kürze für Sie nachlesbar.


Hygiene- und Schutzkonzept

Die Volkshochschule DonauZusam hat ein umfangreiches Hygienekonzept erarbeitet, das die Wiederaufnahme des Semesterbetriebs nach der coronabedingten Betriebsuntersagung gewährleisten soll.

Oberstes Ziel unseres Handelns ist dabei stets die Gesundheit der Teilnehmenden, Kursleitungen und Mitarbeitenden zu schützen.

Hier finden Sie das gesamte vhs-Hygienekonzept, das fortlaufend aktualisiert und an die aktuell geltenden Vorschriften angepasst wird.

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und lesen Sie die Hygiene-Merkblätter mit den wichtigsten Hinweisen aufmerksam durch.

Die Einhaltung der Hygieneregeln ist Voraussetzung für eine Teilnahme an unserem Kursprogramm.


 

Stand vom 08.11.2021 - aktuell in Überarbeitung - aktualisiertes Hygienekonzept folgt in Kürze


Hygiene- und Schutzkonzept

vhs DonauZusam

Informationen für Teilnehmer

Teilnehmer-Selbstcheck

Die wichtigsten Hygieneregeln zusammengefasst

Informationen für Kursleitungen