201G-K100 Die Münchner Residenz - Der Kaisertrakt

Beginn Sa., 14.03.2020, 08:00 - 19:00 Uhr
Kursgebühr 39,00 €
Dauer Tagesfahrt
Kursleitung Sonja Drost

Über Jahrhunderte hinweg war die Münchner Residenz politischer und kultureller Mittelpunkt der bayerischen Herrscher. Außerdem war es der Ort, an dem Herzöge, Kurfürsten und Könige ihre Kunstsammlungen und den Hausschatz aufbewahrten.
Die zahlreichen Innenhöfe sind ein Charakteristikum der  Residenz. Zwischen 1612 und 1616 ließ Maximilian I. die Trakte um den Kaiserhof errichten. Der Nordflügel gegenüber dem neuen Hofgarten nahm die Eingangs- und Empfangsräume sowie die monumentale Kaisertreppe auf. Die Raumfolge im Westtrakt war Kaiserbesuchen vorbehalten. Wir sehen den Kaiser- und Vierschimmelsaal, die reich ausgestatteten Steinzimmer sowie Hof- und Reiche Kapelle.
Mit über 40 Bronzeplastiken aus dem 16. und 17. Jh. präsentiert die Residenz gegossene Schönheit - Meisterwerke der Bronzekunst aus einem der reichsten Bestände europäischer Kunst.

Ablauf: 
08.00 Uhr Abfahrt von Gundelfingen mit Zustieg in Lauingen, Dillingen und Wertingen
10.15 Uhr Führung in der Residenz (ca. 120 min.)
anschl. Zeit zur freien Verfügung
17.00 Uhr Rückfahrt 
Busunternehmen: Dirr-Reisen 

Gebühr: 39,00 € für Fahrt, Eintritt und Führung



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.